Mein *AUSLANDSEINSATZ* als Au Pair! :)

*sTarT a n3W L!f3!*

 
14Januar
2014

MogaMmA

Das Mogamma ist das Gebäude wo alle Ausländer ihr Visum beantragen müssen.-Für mich ein Ort vergleichbar mit der Hölle^^ Es ist riesiggroß,unorganisiert,heiß,stickig und sehr sehr voll^^ Man wird von einem Schalter zum nächsten geschoben und währenddessen schwitzt man so sehr als würde man einen Marathon laufen und als würde dass nicht schlimm genug sein,reiben sich ettliche verschwitzte Körper an einem^^ Warum das ganze Ägyptische Land so dermaßen neben der Spur läuft wurde mir klar als ich drin war.Es gibt keine Computer und alles wird per hand geschrieben.Eigentlich faszinierend dass so etwas überhaupt noch funktioniert...also naja so mehr oder weniger zumindest ;D Zudem ist die Arbeitsmoral der Beamten in Ägypten nicht gerade Vorbildlich,es sind 10 Schalter besetzt,3 arbeiten,vier essen und der Rest schläft.Es ist einfach unglaublich und wenn ich dass jemanden erzähle,würde mir sowieso keiner glauben... Ich für meinen teil fand es interessant mal gesehen zu haben,allerdings war der erste besuch für mich leider nicht der letzte...

 

11Januar
2014

V!tAm!n3s

Das für jedes Au Pair überaus unbegreifliche Phänomen der magischen "Vitamine"....Man glaubt es kaum,aber so ziemlich jede ägyptische Eltern kaufen ihren Kindern in der Apotheke eine kleine Dose mit ca.50 Gramm Inhalt für sagenhafte 7!!Euro...und eigentlich sind nur Gummibärchen drin?! Das verrückte ist wirklich,dass die hier alle an so nen Quatsch glauben xD Es ist ein Weltuntergang,würden wir einen Tag vergessen den Kindern "Vitamine" (Gummibärchen) zu geben. Damals hat meine Mama zu mir gesagt "ess nen Apfel"..und heutzutage bekommen die Kinder Gummibärchen damit sie nicht Krank werden^^?! Eigentlich echt unfair für mich,doch sicherlich dumm und ungesund für die Kinder ;P

10Januar
2014

FR3!-tag :)

Da wir schon so ziemlich den ganzen Touristenkitsch in Kairo durch haben wollten wir heute einfach mal das machen was halt immer so anfällt..und da unsere Eltern ja unbedingt ne Karte geschickt bekommen haben wollen ;) machten wir uns auf den Weg...der führte uns nach Maadi da uns jemand sagte dort gäbe es eine Post ( man bekommt sonst nirgendwo Briefmarken) so liefen wir wie Falschgeld die Straßen entlang und nach gefühlten 20 mal fragen wo denn die Post ist,führte uns ein netter Herr wiederrum zu einem anderen netten Herren ;) Dieser war gerade am telefonieren,also mussten wir warten...als er dann endlich fertig war,freute er sich uns zu sehen als wären wir seine Töchter ;D Er sah aus als wüsste er was wir suchen und zeigte uns den Weg...mehr oder weniger... Er nahm uns mit in ein Gebäude,was uns sehr spanisch vorkam,aber hier in Ägypten weiß man nie was auf einem zukommt. Wir gingen also mit dem netten Herren eine Etage hoch,als er dann eine Tür aufschloss und ich nur zu Franzi meinte,dass wir glaub ich falsch hier sind und wir besser gehen sollten...im nächsten Moment standen wir in einer leeren Wohnung und der nette Herr begann uns diese groß und mit aller Überzeugung zu präsentieren ;) Er sagte dass es zwei Badezimmer gäbe und ein großes Wohnzimmer...Franzi und ich kamen vom Lachen nicht mehr raus.Wir bedankten uns freundlich bei ihm,schlugen aber dieses wunderbare Angebot trotzdem ab ;) Die Post haben wir dann leider,trotz all den Bemühungen nicht mehr gefunden..

09Januar
2014

V3nt

Heute ist Donnerstag,dass heißt:ENDLICH WOCHENDE! ;) Wir Mädels haben mal wieder beschlossen in einem Club zu gehen...Vent.Das war ein Szeene-Club so typisch ägyptisch..in einem Keller und so richtig alt,mit schimmelnden Wänden,eigentlich echt wiederlich aber alles zusammen hat i-wie total gut zusammengepasst xD Wenn wir in Deutschland zum Feiern weg gehen,darf Alkohol natürlich nicht fehlen...hier ist dass so zimlich unmöglich den Alkohol in einem Club zu bezahlen ;P umgerechnet 150 Euro für eine Flasche Vodka in einem Club wo die Wände schon Schimmeln?! Das ist wieder ägyptische Logik...also sind wir nochmal losgegangen und haben uns Alkohol in einem Laden besorgt für sagenhafte 8!!Euro pro Flasche...Und ich wunder mich auch gar nicht dass der Alkohol im Club so teuer ist...die Ägypter kaufen ihn trotzdem,weil sie wirklich einfach nur faul sind^^

08Januar
2014

3nDSpuRt..

Jetzt ist Endspurt...Nuji's zweiter und letzter Test steht vor der Tür und die letzten Tage werden natürlich nochmal genutzt...Puzzel,Übungsblätter,Malen,Schneiden,Wortschatz und Geschichten vorlesen bis ich keine Stimme mehr habe...nicht nur für die Kinder anstrengend sondern auch für mich.Es ist der wahnsinn was in der deutschen Schule alles von den Kindern verlangt wird um überhaupt aufgenommen zu werden. Die Eltern drehen total durch und es ist wirklich anstrengend...hoffentlich ist der stress nach dem Test weg...

05Januar
2014

TaG !m Z0o

Heute bin ich mit den Kinder'n in den Zoo gegangen..Dina meinte er sei wirklich schön..vor 50 Jahren war er der schönste Zoo der Welt,na da bin ich aber mal gespannt ;D                 Endlich dort angekommen, sind wir durch den Eingang gelaufen,mir ist allerdings erst danach aufgefallen,dass keiner von uns Eintrittsgeld haben wollte ;) (der Eintritt würde 5 Pfund pro Person kosten das sind umgerechnet 0,50 cent) Als ich das gehört habe,war mir da schon bewusst dass dieser Zoo nicht allzu schön sein konnte,bei diesen Preisen^^     Allerdings hatte Dina wirklich recht,ich konnte erkennen dass der Zoo mal schön gewesen war,dass aber schon vor 50 Jahren^^ ;P In jedem zweiten Gehege waren keine Tiere zu sehen und die,die zu sehen waren sahen nicht äuserst glücklich aus...eigentlich war es nur traurig dass anzusehen...was auch meine zwei Mädels festgestellt haben... und wenn dass schon ein 4 Jähriges Mädchen erkennen kann dann wäre es wahrscheinlich für alle dass beste den Zoo zu zu machen...Ich kam mir wirklich schlecht vor dass ich den Kinder'n so ein leid zeigen musste..aber naja so is dass Leben und das ist Realität...Zudem stand vor einer Woche in der Zeitung, dass die Giraffe Selbstmord begangen hat indem sie ihren Kpf so oft gegen die Eisenstäbe schlug bis sie tod war...Ich frage mich wirklich wie dumm die Menschen eigentlich sind damit sie dieses Leid nicht erkennen....

02Januar
2014

C!Ty StArs

City Stars ist dass größte und angeblich schönste Kaufhaus in ganz Kairo..und dass wollte sich meine Franzusa und ich natürlich nicht entgehen lassen,..also wie immer ein Taxi schnappen und eine Stunde dort hinfahren^^ Es war wirklich sehr groß und für unsere Begriffe sehr unübersichtlich da es 6 verschiedene Hallen gab,mit je fünf Etagen.Wir haben überhaupt nicht durchgeblickt,und nachdem wir drei mal im Kreis gelaufen sind haben wir endlich das wichtigste erreicht...die Fressmall xD Nach ettlichen Stunden haben wir den Kampf dann aufgegeben und sind wieder nach Hause gefahren,ohne irgendwas gekauft zu haben,aber dafür mit viel enttäuschung xD Als wir zu Hause waren,haben wir uns dann noch Stundenlang irgendwelche Fime angeschaut...

31Dezember
2013

S!lV3sT3r

Das erste Silvester ohne der gewohnten Umgebung und ohne den gewohnten Menschen...eigentlich dachten wir Mädels..dass wir nur gemütlich zum Essen gehen und danach uns zu Hause einen gemütlichen Abend machen ...hm daraus wurde dann allerdings nix,da wir kurzfristig von ein paar Jungs,die wir in einem Club kennengelernt hatten, eingeladen wurden ihnen bei einer privaten Hauspaty gesellschaft zu leisten... Dieses Angebot war verlockend,da sie uns abholen wollten und auch wieder nach Hause bringen werden,zudem wir nix für Essen und Alkohol bezahlen mussten ;) Warum also nicht...         Nachdem der nette Herr uns von zu Hause abgeolt hatte,ging die wilde fahrt auch schon los...Wir wussten,dass es weit weg sein musste da es ein ganz anderer Stadtteil war...dass wir allerdings fast 4 Stunden!! in dem Auto sitzen mussten ,hat uns keiner gesagt...nachdem wir durch ettliche Wüsten gefahren waren,kamen wir endlich an ..um 11:00Uhr^^ Es war eine riesen Villa mit ettlichen Angestellten und nur schicke,aus der Heimat bekannte Auto's vor der Tür. Der Garten war sehr groß mit Pool natürlich ;) Wir Mädel's allerdings,fragten uns eigentlich nur wo der Alkohol ist,da es schon 11:00 Uhr war und wir einen Alkoholpegelstand von 0,0% promille hatten^^ Bis 12:00Uhr hangen wir eigentlich nur an den Gläsern ;) dann war auch die Party gar nicht mal soo übel..blöderweise gab es um 12:30 Uhr keinen Alkohol mehr und wir saßen mal wieder auf dem trockenen,also sowas würde uns in der Heimat mit Sicherheit nicht passieren^^ Aber die Ägypter vertragen sowieso nahezu gar nix und deshalb lag die hälfte der eingeladen Gäste um 1:00 flach^^ wir saßen da dann noch bis ca 4.30 Uhr rum und redeten mit irgendwelchen Schlawacken bis uns endlich so ein Typ nach Hause fahren wollte^^ Wir dachten uns nur hoffentlich kommen wir heil an,und können baldmöglichst schlafen da es ja mittlerweile schon 5:00 war und wir wieder mit einer 4 Stunden Fahrt rechneten...zu unserer Überraschung,standen wir nach einer Stunde dann schon vor unserem Haus...und dass nicht,weil der Typ so schnell gefahren ist,sondern lediglich weil er sich auskannte ;D  Und dass war nun mein Silvester 2013 - 2014...

29Dezember
2013

H0m3 Al0n3

Jetzt heißt's erst mal ne Woche nix tun und Ruhe! ;) Meine Gasteltern sind für 10 Tage nach Dubai geflogen und haben alle Arbeiter für diese Zeit nach Hause geschickt.Somit saß ich nun in einem fremden Haus in einem Fremden Land ;D Ich bin nur froh dass ich hier bleiben durfte,da es einmal reicht mit vier Kindern in Dubai zu sein ;) Für mich heißt dass,bei Franzi wohnen ;) Dass Wg leben tat mal richtig gut ;) und zudem musste ich mir keine Gedanken mach wie ich wann wohin komm da wir zwei eh schon zusammen waren und somit ganz in Ruhe unser Silvester planen konnten....

27Dezember
2013

PharA0n!c V!lLag3

Heute bin ich mit meiner Franzi mal wieder so richtig Tourimäßig in's Pharaonic Village gefahren...natürlich mit Taxi ;P Die Fahrt dorthin war schon der absolute Hammer...zum einen weil der Taxifahrer gar nicht wusste wo es ist und zum andern, er zu dem kein Englisch verstanden hat...Nachdem ich ihm nach einer Mengen Anläufen in sämtlichen Sprachen begreiflich machen konnte,dass er doch bitte anhalten solle um nach den Weg zu fragen, tat er dass dann auch!...nur blöderweise hat er an einem art,hm naja,sagen wir's mal hamlos,Metzgerei für Fische^^ angehalten ;) Sowas hab ich noch nie gesehen!!! Von Hygiene und Reinheit keine Spur,die Menschen überall voll Fisch und Blut..ich kam mir vor wie in einem schlechten Horrorfilm mit gratis "Duft"...Als einer der netten Fischmänner kam um uns zu helfen,nahm er seine Aufgabe sehr ernst,meinesachtens ein bisschen zu ernst...Er lehnte sich mit seinen stickenden,voll Blut und Fisch hängenden Händen zu uns ins Taxi,als hätte er i-was mit seinen Ohren xD Franzi & ich haben nur noch gelacht,denn der Taxifahrer,dem das alles auch sehr unangenehm war,wollte schon die Flucht ergreifen indem er einfach losgefahren ist ;D Da dieser Versuch gescheitert ist,mussten wir dann natürlich nocheinmal fragen,diesmal halbwegs normale Menschen :P Endlich bei diesem Pharaonen - zeug angekommen,sind wir auch gleich zur Kasse maschiert um uns ein Ticket u kaufen. Wo die Ägypter sonst eigentlich immer so simple in allem sind standen wir jetzt allerdings vor einem Rätsel,es gab ettliche verschiedene Touren mit 10 verschiedenen Museen...In so einem Ticket war eine Bootsfahrt,eine Fährefahrt und 5 Museen dabei..allerdings sind wir nicht gerade solche Meseumsfanatiker um uns gleich 5 an einem Tag anzuschauen...Die frau an der Kasse hat schon bemerkt dass wir dass alles gar nicht brauchen,zudem dass 7 von 10 Museen über i-welche Ägypter waren die irgendwann mal irgendwas gemacht haben ;) Wir fragten uns nur was zur Hölle die gemacht haben damit sie ein Museum bekommen und ob wir was verpasst haben weil wir sie nicht kennen ;D Nachdem wir dann endlich für einen Euro aufpreis nur drei Museen anschauen mussten,gings dann endlich los ;) Zuerst sind wir mit einem kleinen Boot auf dem Nil rumgeschippert wo es nach jeden zwei minuten etwas am Ufer anzuschauen gab. War eigentlich ganz schön chillig,zum einen weil wir nix machen mussten,zum andern weil der Bootsführer sich über die ersten und auch einzigen Touristen in diesem Jahr sehr gefreut hat ;) Nachdem wir alles endlich durch hatten inclusive Museen und Fährefahrt,gings dann natürlich nochmal zum Essen ;) Wieder ein Tag erfolgreich,mit vielen Eindrücken überstanden ;)

24Dezember
2013

W3!HnAcHt3n :)

Heute ist Weihnachten..eigentlich ein Grund zur Freude...allerdings,für mich, auch das erste Weihnachten ohne meine Lieben zu Hause,ohne Weihnachtsbaum,ohne Plätzchen,ohne Schnee,ohne leckeres Schaschlik von der Mama und wahrscheinlich auch ohne Geschenke...Damit ich zumindest ein bisschen in Weihnachtsstimmung gerate,hab ich mir meine liebe Franzi geschnappt und sind in die deutsche Kirche nach Maadi gefahren. Bis wir allerdings dort hingekommen sind und diese ersteinmal gefunden haben,vergingen 2 Stunden.Echt traurig da ich zu Hause nur 3 Minuten brauche...und trotzdem nicht gehe ;) Die "Kirche" bestand aus einem Pavillion in einem Garten ;P Eigentlich ganz schön gemacht mit ner deutschen Pfarrerin und Krippenspiel.Und als wir da so saßen und zur Abwechslung deutsche Lieder gesungen wurden,war das die erste und somit letzte Weihnachtsstimmung für dieses Jahr :) Aber auch echt entspannend,da ich zur abwechslung mal alles verstanden habe was die da so geredet haben :D

Als wir dann nach 5,5 Stunden endlich wieder "zu Hause" waren,dank Stau^^ gab,es nix zu Essen,aber daür Bescherung,zur meiner Überraschung, auch für mich :) Und die nicht mal zu knapp,einen Wellnessgutschein für's 4 Season's Hotel über 150 Euro und einen Reiseführer xD Als ob ich mich hier nicht zurechtfinden würde,haha xD  Dafür dass mir nie was gesagt wird und ich somit denke alles falsch zu machen, war dass doch eine Bestädigung dass es nicht so ist :)

23Dezember
2013

K!z3n!A

Heute haben wir einen Ausflug in's Kinderparadies Kizenia gemacht :) Das ist eine riesige Halle in der man sich fühlt,als wäre man in einem Land für Kinder. Man denkt man läuft durch eine Stadt mit vielen Geschäften in denen die Kinder 20 Minuten "arbeiten" können und danach dafür Geld bekommen. So ne Art Einführung in die Berufswelt sozusagen :) Ich finde es ist wirklich einen tolle Idee.Man kann sich alle Berufe anschauen,von Krankenschwester über Bäcker bis hin zur Feuerwehr und Polizei. Warum es dass allerding's noch nicht in Deutschland gibt frag ich mich immernoch.Eigendlich schwach,wenn man bedenkt,dass Ägypten eigentlich bei allem 30 Jahre hintendran ist... ;)

Supermarkt Zahnarzt Käseherstellung Kino

21Dezember
2013

3rSt3r "Fam!l!3nAuSfLug"

Heute ist Samstag dass heißt eigentlich Sonntag.Der erste Tag seid ich hier bin, an dem wir eine Art "Familienausflug" gemacht haben. Der bestannt zwar nur aus Essen und Shisha rauchen aber immerhin etwas. Zumindest wissen sie jetzt schon mal was ich eigentlich davor gearbeitet habe und wie alt ich bin...nach einem viertel Jahr^^ xD Ist ja nicht so als würde man unter einem Dach wohnen^^ haha 

Nach dem Essen sind wir noch zu einer Art Weihnachtsmarkt gegangen,und das erste mal bekam ich ein bisschen Weihnachtsstimmung,aber allerdings auch einbisschen wehmut an zu Hause,da es dass erste mal Weihnachten ohne meine Familie ist.

20Dezember
2013

50 Fl0Ck3n- HaB3n 0d3r n!cHt Hab3n...

Heute haben Franzi und ich einen schönen shopping - tag in der Mall verbracht bis auf die Tatsache dass ich am Ende weniger Geld hatte als vorher^^ Was eigentlich normal ist,aber in diesem Fall....                                                                                                                               Und jetzt zu der niemals endenden Geschichte^^

Da mein Geldbeutel mehr Euro als Ägyptische Pfund intuss hatte,musste dass natürlich geändert werden,da ich hier nicht weit komme mit den guten alten Euro's^^,also ab zu einem Geldwechselautomaten.Dieser war mir auch vertraut da ich dort schon öfter Geld wechselte,wie auch andere  Freundinen von mir.Aber heutente war das Glück blöderweise nicht auf meiner Seite...50 Euro rein,und 0 Pfund raus^^ -toller Tausch!,leider zum Vorteil der Bank und nicht für mich ;P So da stand ich nun wie ein Eichhörnchen wenn's Blitzt...Ich suchte natürlich gleich nach einer Telefonnummer an dem Automaten,da muss ja wohl so eine doofe Kundenservicenummer stehen,aber hm blöd,nix war's :P (wahrscheinlich wussten sie schon warum sie keine hingeschrieben haben) also bin ich ab in den danebenliegenden Laden der, inshahalla, die Nummer hatte. Natürlich rufte ich dort gleich an und schilderte mein Problem.Nachdem ich meine halbe Lebensgeschichte erzählt hatte und zudem der nette Herr an der anderen Leitung meine Daten der ganzen Geburtsurkunde notiert hatte,legte ich nach einer ca. halben Stunde auf. Das Ergebniss des Gesprächs war dass,das er mich inerhalb der nächsten zwei Wochen zurück rufen möchte,nachdem die Bank ihre Inventur durchgeführt haben^^. Also gut,bleib ich halt mal guter Hoffnung und vertrau in betrügerischen Ägyptern ausnahmsweise ;) -was bleibt mir auuch anderes übrig?!

Nach zwei Wochen...hatte ich natürlich noch nichts von der Bank gehört,geschweige denn etwas von meinem Geld gesehen^^ es vergingen drei Wochen und ich hatte die Schnauze voll vom warten also  - höchste Zeit zu handeln! Ich rufte diese schöne Nummer nocheinmal an und fragte was denn los sei und wo mein Geld bleibt xD Nach langem zögern und ettlichen "bitte warten sie 5 Minuten,ich frage einen Kollegen" wusste er am Ende noch weniger als ich und machte mir schämend bewusst dass er keine Ahnung habe von was ich eigentlich rede^^ Also notierte auch dieser Herr mein halbes Leben und meine Daten erneut und meinte er ruft mich an wenn er sich bei seinem Kollegen erkundigt habe. Von diesem Anruf habe ich leider bis heute nichts gehört^^ also ruf ich da halt wieder an,diesmal mit einer etwas ernsteren Stimme. Diesmal war zufälliger Weise ein Herr am Telefon den ich wohl schon einmal an der Leitung hatte,es schien mir nämlich, als wüsste er einigermaßen von was ich rede,allerdings nicht wer ich bin xD Ich hatte das gefühl er bekommt ein bisschen Angst vor mir und sagte dann "kommen Sie in unserer Bank vorbei,dann bekommen sie Ihr Geld wieder" NA ALSO!! gehht doch,dachte ich mir.

Eine Woche später machte ich mich dann auf dem Weg,meinem Geld ganz nah und guter Hoffnung maschierte ich in diese Bank^^ Mit einer Nummer wie beim Arbeitsamt setzte ich mich hin und wartete,was auch sonst^^ Meine Nummer erschien und ich war nun endlich an der Reihe.Eine nette eingewickelte frau begrüßte mich,viel Auswahl an Personal gab es auch nicht,denn von den 10 Schaltern waren nur Drei besetzt. Neben der netten Frau saß ein junger,gutaussehender Kollege,der meine, zum 1000x wiederholte Geschichte intressiert mit anhörte. Nachdem die Frau bemerkte dass ich zu beiden Angestellten redete,schickte sie mich gleich zu ihren Kollegen,der sich darüber mehr freute als ich xD

Er lachte mich an und sagte er kümmere sich darum und griff gleich zum Hörer um einen anderen Schlawak anzurufen.ich verfolgte das Geschehen amüsiert und beobachtete dass er wohl niemanden erreichen kann.(sind wohl alle in Pause^^ ;D) ok er entschuldigte sich bei mir und meinte dann nicht zögernd ich solle doch einfach zu ihm hinter dem Schalter kommen.Das machte ich dann auch mit einen zwar komischen gefühl im Bauch aber ich wollte nur mein scheiß Geld!Er nahm ich an die HAND! und nahm mich mit in den Aufzug^^ haha eigentlich sollte ich in Situationen wie diese meine Beine in die Hand nehmen und schleunigst davon laufen.Machte ich aber nicht,ich war einfach zu neugirig was jetzt passiert xD Zum Glück führte er mich nur in ein anderes Büro seines Kollegen und redete mit ihm. Als der hübsche Junge Mann wohl nun auch bemerkte dass keiner in dieser bank eine Ahnung hat wer ich bin ^^,entschuldigte er sich bei mir und nahm mich wieder mit in den Aufzug,er sagt dann ich soll ihm doch einfach meine Nummer geben damit er mich anrufen kann wenn er mehr weiß,dummerweiße tippte er dann meine Nummer in sein Privathandy...da war mir schon alles klar xD Er gab mir dann auch seine Nummer und sagte er rufe mich bis spätestens übermorgen an. So ging ich nun wieder,zwar nicht mit meinem Geld,aber mit einer neuen Handynummer^^

Nachdem ich nach drei Tagen immernoch nichts von ihm gehört hatte,nahm ich mal wieder die Sache selbst in die Hand und rufte ihn an,mittlerweile ohne Scheu,denn ich wollte ja immernoch nur mein Geld! Er klang nett am Telefon und entschuldigte sich,und dann meinte er ich solle doch bitte morgen nocheinmal in die Bank kommen.Ohne eine Begründung warum ich kommen soll sagte ich einfach ok und legte auf.

Der "morgen" war da und ich ging zum zweiten mal in diese scheiß Bank^^.ich bekam wieder eine Nummer und ging zu den Stühlen,doch als er mich sah ließ er alles stehn und liegen,inclusive den Kunden den er hatte und rief mich zu sich.Er freute sich sehr,als würden wir uns schon ewig kennen xD ich musste nur noch lachen und sagte "wo ist mein geld?" ;D er lachte auch und bat miich natürlich gleich wieder zu sich hinter den Schalter ;) Er bot mir einen Stuhl an und sagte es dauert nur ein paar Minuten.Ok ich will mal nicht so sein,und setzte mich hin.Er kam zurück und fragte mich ob ich Miiss germany sei und lachte und ich war nur verwundert,was man bestimmt auch an meinem Blick sehen konnte ;P Er ging wieder,ohne die Augen von mir zu wenden,vergingen 10 weitere Minuten.Blöderweise hatte ich dann keine Zeit mehr,denn ich musste die große von der Schule abholen.Also stand ich auf,ging an ihm vorbei und sagte ich hätte keine zeit mehr.Er rannte mir hinterher und hielt mich am arm fest :P HAHAHA ich kam mir vor als wäre er der Prinz und ich Cinderella die ihren Schuh verloren hatte^^ ;D Dass ich sowas mal erlebe,hätte ich im Traum nicht gedacht xD Es kam mir vor als würde er Panik bekommen und nahm mich mit in ein anderes Büro.Dort muusste ich dann nur noch eine Unterschrift machen (fürwas auch immer) und dann bekam ich mein Geld.ENDLICH!!! Es war ein harter Kampf aber ich hab gewonnen :D Ich verabschiedete mich und ging.

Es dauerte allerdings keine 3 Tage da bekam ich eine Whatsapp Nachricht von ihm.(wie ich es eigentliich schon gewusst habe) ;D

19Dezember
2013

K!nD3rG3BurTsTaG3 D!e 2.

Es ist ja nicht so,als würde man bei angenehmen,winterlichen 20 Grad die Lust auf Weihnachten verlieren..man bekommt gar nicht die Chance daran zu denken,da ständig Kindergeburtstage anstehen. Heute geht's mal wieder rund im Hause Abbas ;) 20 kleine Pilger und ich mal wieder mittendrin ;D Es war ein Spektakel für ein Buch.Zuerst wurde ein Bus bestellt,der die ganze Schulklasse von der Schule holt.Inclusive Schlägereien,Geschreie und Prügeleien....endlich zu Hause angekommen,haben wir sie erst einmal auf einen riesigen Sandberg geschickt.Das Spiel war "wer zuerst 10x hoch und runter rennt hat gewonnen" ;P hat super geklappt,denn danach waren sie alle müde :D Nachdem alle total am durchdrehen waren und ihre Schuhe auf Bäume geworfen hatten und sie versucht haben auf alles erdenkliche rumzuklettern,fingen wir an mit Plätzchen backen^^ Wirklich ne super Idee bei 20 Plagen^^ Der größte Teil des Teiges lag dann auf dem Boden oder wurde schon vor dem backen vertilgt ;p Das "Blindekuhspiel" war allerdings das beste was ich von Kinder'n je gesehen habe,mit blickdichten Mülleimern gings dann los xD                             Ein Zauberer war natürlich auch noch am start,und dann war es endlich sechs,Zeit nach Hause zu gehen^^ doch wie ich so feststellen musste,waren manche Mütter anscheinend echt froh ihre kinder los zu haben und meinten wohl dass der Geburtstag länger ginge.Nachdem um 10!!Uhr die letzte Mutter ihr Kind abgeholt hatte war endlich Ruhe.Und ich muss wirklich sagen,so einen Zirkus brauch ich nicht nocheinmal :P

12Dezember
2013

ReG3n,r3g3n,R3gEn...&ScHn3e

Seid zwei Wochen fühle ich mich als wäre ich in Sibiren...es ist Arschkalt und nichts desto trotz gibts zu alle dem nicht einmal eine Heizung, geschweige denn einen Kamin. Dank einer genialen Erfindung,Namen's Heizstrahler,werd ich auch das überstehen,-hoffe ich zumindest :) Eigendlich waren meine Erwartungen an den Temperaturen etwas ander's..da flüchte ich extra über den Winter in den Süden & und dann liegt auf den Pyramiden Schnee^^ tztztz - verrückte Welt. Ich musste mir natürlich auch genau dieses Jahr aussuchen,den die letzten 120 Jahre mussten die Ägypter leider auf Schnee verzichten ;) Zu dem,für ägyptische Verhältnisse,"Schneechaos" musste es dann natürlich auch noch anfangen zu Regnen,und das gleich vier Tage lang :O Für uns deutsche,der ganz normale Wahnsinn,aber wenn man bednkt,dass es hier weder einen Abfluss noch eine Kanalisation gibt,kann man erahnen was das für ein Spektakel ist :D

11Dezember
2013

ScHlAg AuF ScHlAg!

Da Nedjma's Geburtstag ja ins Wasser gefallen ist,musste dass natürlich an einem anderen Tag nachgeholt werden. 12 Kinder,Clowns (misch-misch & Bundo xD) Familie und ich mittendrin xD Da diese Feierei allerdings erst ein Vorgeschmack auf das ist,was noch kommen mag,wusste ich bis dahin noch nicht.

08Dezember
2013

R3aL!tÄt

Wenn man als Mensch mit Reichtum (Familie,Freunde,Gesundheit,Geld...)nach Cairo kommt,sieht man deutlicher denn je wie nah die Wahrheit der Illusion ist. Entweder,man kann die Augen verschließen und so tun als wäre alles gut weil man sich alsTourist,und somit sicher fühlt,da man weiß ein Rückflugticket in die "normale Welt" hat. Oder man kann sich fügen und versuchen aus den Augen der Menschen die Welt zu sehen die hier täglich leben und überleben müssen. Wie dankbar man wird,wenn man Tag für Tag das Leid sehen muss habe ich erst hier gelernt. Menschen wie wir,können uns nicht vorstellen,dass es ein Leben ohne alles gibt,da wir von Reichtum im Überfluss leben und es gar nicht ander's gewohnt sind. Eine Wegwerfgesellschaft wie in Deutschland denkt über ein Plastiktütenverbot in Supermärkten nach,die Ägypter haben nicht mal eine Regierung. 30 Jahre im Rückstand reichen nicht aus um zu sagen was man hier alles sieht. Danke dass ich den Mut besitze über den Tellerrand zu schauen,da eigene Erfahrungen dich mehr prägen als jedes Buch der Welt.

06Dezember
2013

C!tAd3L <3

Es wäre ja wohl eine Schande in Ägypten gelebt zu haben ohne einmal eine Mosche angeschaut zu haben....Aus diesem Grund suchten wir uns natürlich die Creme de' la' Creme aller Moschen aus. - Die Citadel of Mohammed Ali. Ohne großen Erwartungen,aber mit viel Abenteuerlust gings dann los,verfolgt von bettelnden Kinder'n und halbstarken Schulklassen. Das Gefühl auf der Flucht vor dem Tod zu sein, weichte dann jedoch ganz schnell dem Gefühl der Faszination. Momente wie diese zeigen einem dass man zu dem Zeitpunkt einfach um der richtigen Zeit am richtigen Ort ist.

Citadel

Nach diesem atemberaubendem Erlebnis,gings weiter zu unserem geliebten Khan-El-Khalili Basar um endlich ein paar von den wunderschönen Schals zu ergatter'n die man eben nirgendwo sonst findet. :) Dank meinem treisten,aber,für uns zum Vorteil, überaus tollen Verhandlungsgeschick und einer Portion "sehr guten" Arabischkenntnissen, haben wir es geschafft am Ende weniger für einen Schal zu bezahlen als ein Einheimischer :D Wenn dass mal kein Erfolgserlebnis ist Zwinkernd

04Dezember
2013

G3bUrTstaG & KrAnKH3!t

Heute ist der Geburtstag von der kleinen und Blöderweise musste sie natürlich jetzt Krank sein,sodass der Kindergeburtstag vorerst verschoben werden musste,da Geburtstag und Krankheit schlecht zu kombinieren sind. Zum Glück war die Geburtstagstorte allerdings schon bestellt,sodass wir sie vernichten mussten-zum leid meiner überaus eh schon sportlichen Figur :D

Torte :P Geburtstagskind :) Familienparty :)

Auf dieser Seite werden lediglich die 20 neuesten Blogeinträge angezeigt. Ältere Einträge können über das Archiv auf der rechten Seite dieses Blogs aufgerufen werden.